Mittwoch 26. November 2014
Taize meeting European Commission EU Commission Parlement européen EU Parliament in Strasbourg Dialogue Seminar
Home

Inhalt:

Abend-Debatte | Der Kampf gegen Menschenhandel: eine gemeinsame Aufgabe

26. November 2014 um 19:00 @ COMECE

 

unknown

Menschenhandel findet mitten unter uns überall in der Europäischen Union statt. Es handelt sich dabei um eine kriminelle Aktivität von großer Komplexität.

Die Anstrengungen, gegen das Problem anzugehen, sind bisher unzureichend. Die Katholische Kirche ist ein aktiver Partner im Kampf gegen dieses besorgniserregende Phänomen. Sie ist entschlossen, den Opfern von Menschenhandel zu helfen sowie mit den Behörden und privaten Akteuren zusammenzuarbeiten, um diesen Angriff auf die Menschenwürde abzubauen und schließlich zu ächten.

Mehr Information & Registrierung


 

TTIP auf der Tagesordnung der COMECE-Herbstvollversammlung

12-13. November 2014

 


Die COMECE-Herbstvollversammlung wurde am Mittwoch, den 12. November, eröffnet. Zwanzig Bischöfe aus ganz Europa haben an der zweitägigen internen Sitzung teilnehmen. Das “Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) war das Hauptthema der Vollversammlung sein. Weiter lesen


 

Gedenkfeier der COMECE Bischöfe in Verdun

11. November 2014

 


Am Vorabend ihrer Herbstvollversammlung in Brüssel (12.-13. November 2014) werden die Bischöfe der COMECE zusammen derer gedenken, die auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges ihr Leben verloren haben. Der CCEE wird vertreten von S. E Vinko Kardinal Puljic, Erzbischof von Vrhbosna (Sarajevo). Eine Schlussbotschaft wird von Kardinal Marx während eines Press Point um 17.30 präsentiert werden. Weiter lesen


 

Kreuz erstmals im EU-Parlament aufgestellt

9. Oktober 2014


unknownDie offizielle Übergabe des Kunstwerks "Europäisches Kreuz für den Frieden" fand am 9. Oktober im Europäischen Parlament auf Initiative des österreichischen Abgeordneten Othmar Karas
statt. Gesegnet wurde das Kreuz vom niederländischen COMECE-Mitglied, Weihbischof Theodorus Hoogenboom von Utrecht.
Mehr Fotos


 

Rede von Cardinal Marx an die 2. Europäischen Katholischen Sozialtage in Madrid

19. September 2014


unknownDer President der COMECE, Cardinal Marx addressierte die 200 Teilnehmern der Zweiten Europäischen Katholischen Sozialtage, die von 18.-21. September in Madrid versammelt sind, mit diner Rede zur sozialen Dimension Europas. "Viele meinen heute, die Bündelung der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Kraft Europas in der globalisierten Welt wäre der neue Grund, warum die Staaten in Europa zusammenarbeiten sollten." Rede zum Download im PDF. Weitere Ansprachen erhältlich unter www.catholicdays.eu


 

Messe zur Eröffnung des EU Arbeitsjahres

Mittwoch, 24. September 19 Uhr

unknown

 

 

 

 

 

 

 

 

19 Uhr in Notre Dame au Sablon (Brüssel)

 

Aus Anlass des Beginns des EU-Arbeitsjahres wird am 24. September um 19 Uhr in der Kirche Notre Dame au Sablon, in Brüssel eine Eucharistische Feier stattfinden. Diese wird präsidiert durch seine Exzellenz Jean Kockerols (Weihbischof von Malines-Bruxelles on Vize-Präsident der COMECE). Einladung herunterladen


 

Website für die Zweiten Europäischen Katholischen Sozialtage ist online

24. Juni 2014

unknown

Heute wurde die offizielle, zweisprachige Website http://www.catholicdays.eu/ (Englisch-Spanisch) für die Zweiten Europäischen Katholischen Sozialtage (Madrid, Spanien, 18-21 September 2014) zum Thema "Der christliche Glaube und die Zukunft Europas" gestartet. 150 Delegierte aus den Bischofskonferenzen und kirchlichen Einrichtungen des ganzen europäischen Kontinents werden in Madrid zusammenkommen, um über den Auftrag der Kirche in der heutigen Gesellschaft zu reflektieren und um die Debatte über Europa mit der Soziallehre der Katholischen Kirche zu verbinden. Weiter lesen


 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 9 10 11     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
S'abonner à ComeceEu sur Twitter
Erhalten Sie gratis unsere Presseinformationen und weiteren Neuigkeiten
europe infos
COMECE | 19, Square de Meeûs | B-1050 Bruxelles | T + 32(0)2 235 05 10
http://www.comece.org/